Login:



Online:
0 Benutzer, 19 Gäste
Registriert: 1
Neuester Benutzer: V-I-D
Kontakt
Fehler melden
Regeln / Informationen
Suche

| Unser Blog | Weihnachtsengerl oder Christkind? >>

Phönix und die BH1 Prüfung.

Frauli hat mich die letzten Wochen sehr auf Trab gehalten. Regelmässig wurde fleissig geübt. Die BH1 Prüfung rückte immer näher und es wurden auch die Trainingsstunden / Einzeltrainings in der Hundeschule mehr angeboten. Teilweise waren wir sogar 3-4 Tage in der Hundeschule (Di, Fr, Sa, So) Phu.

Heute um 04:45 läutete der Wecker. Pha, was war das? ich schaute verzweifelt und wollte nur weiter Schlafen, doch Frauli lies mich nicht. Meine Menschen frühstückten, richteten für mich Truthahnwurststückchen her *lecker* doch die bekam ich nicht gleich. Frauli steckte sie in den Rucksack mit meinem Bringsel usw.

Um 6:07 nahmen wir dann die Sbahn.. Es war noch stock dunkel und am Bahnsteig weit und breit niemand zum sehen. Na eh klar, die schlafen ja alle noch. Was macht man an einem Samstag auch so früh unterwegs. tz.

Um 06:48 kamen wir dann in Jedlersdorf an und es ging noch in die Hundezone. Auch hier war es noch sehr Dunkel. Um 7:00 folgte uns dann noch Markus mit der süssen Phoebe. Da began das ganze mal spaß zu machen. Gemeinsam tschurtelten wir durch die Huzo und liefen uns so richtig warm und munter.

Dann gings richtung Hundeschule. Am Platz wurde dann noch kurz ein bissl geübt, damit ich mich wieder auf die Unterordnung konzentriere. Frauli war total mit den Nerven fertig. Warum nur? ich kann das eh? Oder war sie beunruhigt weil ich bei den Einzeltrainings ein bissi rumgeblödelt und Homerun gelaufen bin?
Sie hatte auch total Kopfweh und das steigerte noch mehr ihre Nervösität :( Mist das macht mir schon Druck. Ich will doch nicht das Frauli sich über mich ärgert. Aber ich bin doch auch noch jung - gerade mal 1 Jahr alt geworden - und da geht die Konzentration schon mal flöten ;)

Naja dann gings los mit den Prüfungen. Zuerst ging Claudia mit Mia, mah die Streberin, die hat echt eine tolle Leistung gezeigt. 98 Punkte *pha* aber sie war wirklich super. Hat sie verdient.

Dann kamen Frauli und ich dran.

Im Fuß Anmarsch auf die Richterin - Grundstellung - Nennung "Hundeführer Soundso meldet sich mit Hund Sowieso zur BH1 Prüfung" Die Richterin wünschte uns viel Glück. Dann begann Mike anzusagen.

Marsch - Links alles brav Fuß an der Leine - Links - Laufschritt - langsamer Schritt - Normaler Schritt - Kehrt - Rechts. Soweit so gut. das hab ich alles brav gemacht. Dann Hund in der Bewegung ableinen. Gerade als Frauli das tat, schweift mein Blick zum Welpenplatz. ob da oben wer spielt? wusch und weg war ich. Phu Frauli muß die totalen Kabeln gehabt haben. Aber sie blieb ruhig und bestimmt, Ruft mich zu sich und ich komme. Sie lobt mich fürs Kommen. dann gehts weiter. Leinenfrei - Fuß - Rechts, Kehrt, Laufschritt, langsamer Schritt, normaler Schritt, Links, Ablegen aus der Bewegung. Haha. Frauli macht nen Fehler, bleibt beim Ablegen kurz neben mir, geht dann verzögert weiter. sie biegt vorne links ab und ruft mich nach, na das mach ich gerne, super schnell bin ich neben ihr, gerade weiter, dann links, Absetzen aus der Bewegung. Frauli vergisst schon wieder kurz aufs direkte Weitergehen. tzzzzz .Ich bleib brav sitzen, dann Nachrufen , ich komme brav. Beim Abstellen aus der Bewegung hat es Frauli endlich gerafft und wirklich aus der Bewegung geschaft. juhuuuu dann wieder brav nachrufen. Kehrtwendung - Ablegen - Frauli geht ca 30 Schritte weg. Bleibt mit dem Rücken zu mir stehen. oooh ja, gleich kommt das Hier.. freu.. hibbel.... Frauli dreht sich langsam um, wartet nochmal.. noch mehr hibble. Dann endlich HIIIIIIIER. Ich komme angesaust. Sch**** ich bin zu schnell... ob ich mich noch vor ihr einbremsen kann? ... Frauli weicht dezent 2 Schritte zurück. damit geht es sich aus und ich komm perfekt in den Vorsitz, dann Grundstellung, ein paar Schritte vor, Absetzen. Bringen. Haha... bin doch nicht blöd. Warum soll ich mein Bringsel hergeben. Die steckt es danach wieder sofort ein. 2. Versuch. Ich hol das Bringsel aber bringe es zur Richterin *G* Die sich freut und meint, ja er kann es. haha. Dann anmarsch zum VOran - ich laufe auf den Lichtmast zu, aber finde kein erhoftes Leckerli :( habens dass vergessen, rumschnupper, Phönix Fuß.. äh was???? schnupper schnupper, wo ist mein Leckerli???? Phööööniiiiiix Fuuuuuuß .. och Frauli ruft mich.. na gut.. vielleicht gibts ja bei ihr das Leckerli.. nachlauf... dann noch zur Hürde und Weitsprung.. Fertisch.. ja und dann gabs wirklich Leckerlis freuuuuuu

Nachdem alle ihre Übungen machten kommen wir nochmal dran. In der Gruppe gehts zum Ablegen. Frauli hängt mich ab und ich schau noch kurz zur Mia, will ihr ein Bussi geben, Frauli holt mich zurück. Grundstellung, Plaaaaatz. Ok ich lieg schon. Frauli geht weg.. Phu 10 min in der Kälte abliegen. Um mich rum ganz viel Schnee.. Durst.. na dann tun wir mal Schnee fressen. Frauli ärgert sich, aber sagt nix. Sie ist nur froh dass ich liegen bleibe.

Endlich ists vorbei... Frauli kommt wieder zu mir zurück, Grundstellung, und ein suuuuper Lob. Beim Warten auf die Prüfungsergebnisse bereue ich aber dann das Schneefressen und bekomme Bauchiweh... phu... .Durchfall :((((

Dann endlich die Ergebnisse. mit 83 Punkten hab ich mir ein super Gut erarbeitet. Wäre Frauli bei den übungen aus der Bewegung gleich weiter gegangen wäre es sicher ein Sehr Gut geworden. da haben nur noch 2 Punkte gefehlt.. tz.. ok.. ich hätte es auch ihr bringen können oder nicht weglaufen müssen. Egal - sie ist schuld ;)

Jetzt bin ich auf jedenfall ein geprüfter Hund und hab die BH1 :) Frauli freut sich super. Sie meint, jetzt gehts erst richtig los .. Agility wir kommen. Juhuuuu

Na dann schaun wir mal was uns 2013 bringt *G*

Beitrag geschrieben von V-I-D und gepostet am 15. Dezember 2012 18:51 | Tags: 1210 Wien, BH1 Prüfung, HFWU, Hundefreunde Wien Umgebung, Hundeschule, Phönix, Wien | keine Kommentare | TrackBack

Kommentare

Keine Kommentare gefunden.

Kommentar hinzufügen