Login:



Online:
0 Benutzer, 10 Gäste
Registriert: 1
Neuester Benutzer: V-I-D
Kontakt
Fehler melden
Regeln / Informationen
Suche

Unser Blog

Impressionen, Erlebnisse & Gedankensplitter

Juni 2018
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Zeige die letzten Beiträge mit "Hüfte" gekennzeichnet an. Zurück zu allen aktuellen Beiträgen

Populäre Tags: Phönix, Zeus, Wien, Xena, Hundeschule

Verwendete Sprachen: Deutsch

Archiv:

Juli 2013

Juni 2013

Mai 2013

weitere...

25. Juli 2012

Armer Zeus :(

Nachdem ich am Sonntag wieder total mein linkes Hinterhaxi entlastet habe,
hat mich Frauli am Montag zu einer Chiropraktikerin geschleppt.

Am Anfang war ich ja sooooo nervös, doch nach 2-3 Handgriffen von der Dame habe ich gemerkt, das tut mir gut und hab mich total entspannt. Phu ich sags euch, die Fr. Dr. Werner hat mir ein paar Wirbeln zurecht gerichtet und wahre Wunder verbracht. Hätte nachher Bäume ausreissen können, so gut und entspannt war ich. Doch kaum Zuhause angekommen, bin ich dann total müde in meinem Betti eingeschlafen.

Am Dienstag musste ich nüchtern bleiben, und dann gings schon wieder in ein Arztzimmer. Ein Röngtologe. Frauli hat gesagt, wenn du brav bist und schön haltest, dann brauchen wir keine Narkose und ich bekomm dann dafür was tolles. Na darauf hin hab ich mich trotz Nervösität wirklich brav verhalten. War ja total aufregend. Ich wurde da auf den Röngtentisch in verschiedene Positionen gelegt und dann durchleuchtet. Was die wohl finden wollen?

Naja ich war auf jedenfall super brav und brauchte wirklich keine Narkose. Bin aber super froh wieder vom Tisch herunten zu sein. Dann hieß es ein bis'chen warten. Die Röngtenbilder wurden ausgewertet und ein Befund geschrieben.

Tja der Herr Dr. Henninger ist mir wohl auf die Schliche gekommen und hat meinen Hüftschaden entdeckt. Bin als Welpe mal gegen ein Auto oder so gelaufen. Kann mich da nicht mehr wirklich daran erinnern. Aber muß der das gleich petzen? tz.

Frauli ist jetzt noch mehr um mich besorgt.

Hab gehört wie der Hr. Dr. gesagt hat dass es auch die Möglichkeit - wenn es schlechter wird - einer OP gibt. Schauder. Ich will nicht unters Messer. Und auch nicht das es schlimmer wird.

Nach dem Röngten bekam ich meine Belohnung. Ganz leckere Hühnerfiletstückchen. Jamm.

Frauli hat heute (Mittwoch) mit der Chiropraktikerin telefoniert, welche auch schon vom Röngtologen die Befunde bekommen hat. Agility darf ich weiter machen, aber reduzierter. Kein Slalom, keine Wippe und das AG-Training mit Maß und Ziel. Was bedeutet Maß und Ziel??? 3-4 Parcour-Übungen nur :( ...

Pha.. ur gemein. seufz. Aber wenigstens darf ichs noch ein bissi machen.

Will mir gar kein Leben ohne AG vorstellen.

Mein 2. Lieblingshobbie darf ich dafür ausbauen. Das Schwimmen. freu. Das liebe ich total und soll meinem Muskelaufbau helfen. Na damit kann ich mich sehr anfreunden.

Von V-I-D, um 18:30 | Tags: Agility, Änderungen, Befund, Chiropraktik, Hüfte, Röngten, Schmerzen, Schwimmen, Zeus | keine Kommentare | TrackBack: 0

Feeds: RSS/Atom